Heilendes-Bewusstsein

Heilendes-Bewusstsein
Symposium 2017

Energie Medizin - Die richtige Schwingung heilt

In keinem gesellschaftlichen Feld vollzieht sich gegenwärtig eine so radikale Transformation wie im Gesundheitswesen! Das gegenwärtige System, das auf technischem Fortschritt und pharmakologischer Forschung aufbaut, ist, trotz vieler unbestreitbarer Erfolge, mittlerweile in eine Sackgasse geraten. Es treten immer neue Krankheitsbilder auf, die ganz offensichtlich seelische Ursachen haben und mit den bisherigen Behandlungsmethoden nicht geheilt werden können. Der Mensch ist keine hochentwickelte Maschinen, sondern eine vielschichtige Ganzheit aus Körper, Seele und Geist. Auch wenn trefflich darüber gestritten wird, wie groß der Anteil der sogenannten “psycho-somatischen” Erkrankungen ist, stellt niemand mehr infrage, dass ein erheblicher Teil geistig-seelische Ursachen hat. Die “Geist-Körper-Einheit”, von der schon die weisen Therapeuten der Antike ausgingen, erlangt, auf einer höheren Ebene des Bewusstseins, eine ganz neue Anerkennung.

Nachhaltige Heilung hat mit Kraftfeldern, mit Energien und Schwingungen zu tun, die zum großen Teil auf einer feinstofflichen Ebene den gesamten Menschen beeinflussen. Dabei gilt es zu erkennen, dass diese an sich neutralen “Felder”, positiv (heilsam) oder negativ (schädigend) geprägt werden können. Das Symposium hat sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Wege aufzuzeigen und praktische Hilfestellungen zu geben, um die positive Prägung zu fördern und zu stärken. Nur wer die geistigen Gesetzmäßigkeiten von Gesundheit und Krankheit versteht, vermag die wunderbaren Heilkräfte der Energie-Medizin segensreich für sich zu nutzen!
Wir freuen uns auf das Treffen mit Ihnen im Juni 2017!

Ihre Dr. Katarina Michel & Dr. Peter Michel und das Team der Villa Unspunnen

Villa Unspunnen

Wie Heilung wirkt

Wie funktioniert Heilung, was bedeutet es, gesund zu sein, wie sehr hat eine Gesundung mit unserem Bewusstsein zu tun? Darüber diskutiert Thomas Schmelzer von Mystica.tv mit der Autorin Katarina Michel und Peter Michel, die drei Bücher zum Thema verfasst haben.